Montag, September 04, 2006

Rasenneuanlage



Jetzt aber endlich.... nachdem wir mal rekapituliert haben, wie lange wir schon den Rasen einsäen wollten- also ganz ursprünglich sollte der Rasen im Mai gesät werden......
Aber "widrige Umstände" haben das ganze Unterfangen erst auf den Herbstanfang verschoben.
Meine ganze 1. Urlaubswoche habe ich auf dem Acker verbracht, und Steine gesammelt, ein Quell, der wohl nie versiegen wird..... an gewisser Stelle.... nun ja, am 01.09. war es dann endlich soweit, Petrus spielte auch mit, und ich habe dann endlich die Rasenwalze ausgeliehen, und zusammen haben wir dann am Freitagnachmittag das Projekt Rasenanlage fertiggestellt. Nach dem Walzen dann Ausbringen von Starterdünger... damit es schneller geht.. und dann kam die Rasensaat. Am Ende wird alles ganz leicht eingeharkt. Felix hat natürlich auch ganz fleissig mitgeholfen ;-)

Jetzt am Wochenende konnten wir dann auch endlich unsere neuen Gartenmöbel einweihen. Bisher haben sie dem Regen getrotzt, aber jetzt konnten wir einmal zusammen mit Besuch die Sonne genießen.

Nebenbei hat Uli fast alle mühsam ausgebuddelten Steine wiederverwendet, und zwar einer Seite zu unseren Nachbarn. Unser Grundstück liegt ein wenig höher als die umgebenden Nachbarn. Und somit konnten wir das Gefälle ein wenig abfangen. Und der Platz muß ja auch bald leergeräumt werden, da die Garage in den nächsten Monaten angefangen werden soll.
Angebote holen wir uns schon fleissig ein, und haben dabei mal wieder viel gelernt. Ich werde wohl die restliche Zeit meines Urlaubes dazu verwenden, mich um die Erziehung unseres Hundes zu kümmern und natürlich auch, um die Garagenfläche begehbar zu machen. Bisher liegen dort noch jede Menge Steine und weiterer Bauschutt.
Aber bei dem Sonnenschein macht es richtig Spaß.
Für diesen Monat ist die Brunnenbohrung vorgesehen, der Wünschelrutengänger von unserem Nachbarn hat genau die Stelle als gut befunden, die wir uns in unserer Garagenplanung vorgestellt hatten. Aber das haben wir ihm natürlich erst im Nachhinein gesagt. ;-)
Nebenbei haben wir dann bei dem Regenwetter den Keller weiter aufgeräumt. Im Vorratskeller die Regalwand aufgebaut, damit die Vorräte auch gelagert werden können.
Die Böhnchenernte stand letzte Woche an, und dabei 4,5kg Böhnchen eingeforen. Für eine 1. Ernte schon ganz passabel, mal schauen, was noch dazukommt, es hängen ja noch welche dran.

Kommentare:

Generationenhaus hat gesagt…

Ihr wollt auch in diesem Jahr noch die Garage bauen...? Wir auch! Soll es denn eine Fertiggarage oder was Individuelles werden? Ggf. können wir uns da in Sachen Angebote ja mal abstimmen - wir hatten nämlich gestern zwei Fertiggaragen-Vertreter da!

Doro&Uli hat gesagt…

Gute Idee, leider brauchen wir was Individuelles, da wir den Platz effektiv nutzen wollen.
Aber noch sind wir in der Findungsphase.... vielleicht kommen wir noch mal diesbezüglich auf Euch zurück?!?

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...