Mittwoch, Februar 28, 2007

Revue passieren lassen...



Viel ist im vergangenen Monat haustechnisch gesehen nicht passiert bei uns... ich lasse mal Revue passieren....


Wir haben unten im Keller mit dem Verlegen der Fliesen angefangen. Immer mal, wenn am Wochenende Pause gewesen ist, was nicht oft der Fall gewesen ist. Dementsprechend zieht es sich hin.


Derweil haben wir weiter fleissig im Wald geholfen. Was auch viel Zeit in Anspruch genommen hat.


Anfang Februar hatten wir sie dann endlich- unsere Haussegnung. Lange haben wir hin und her überlegt, wann wir sowas am besten mal beim Pfarrer anfragen, und dann ging es ganz schnell und unbürokratisch! Der Pfarrer kam zu uns, und hat dann jeden einzelnen Raum gesegnet- am Ende somit das ganze Haus. Jetzt haben wir einfach ein besseres Gefühl, es ist schwer in Worte zu fassen. Wenn man diesen Suchbegriff mal eingibt, dann erschließen sich einem doch recht interessante Ansichtsweisen in Bezug auf diesen Aspekt beim Hausbau. Selbst in einem Bauforum wurde die Haussegnung als Tip "verkauft". In der Bloggosphäre habe ich davon recht selten, wenn gar überhaupt nicht davon gelesen.... ist - wie uns der Pfarrer auch bestätigt hat- doch ziemlich aus der Mode gekommen- altmodisch eben.
Im Garten konnte ich derweil wieder jede Menge gut durchgewurzelten münsterländer Buchsbaum einpflanzen, sodaß das 1. Beet seine "Fassung" erhalten hat... der Rest kommt dann bei Zeiten so nach und nach. So nach und nach melden sich bei uns auch die Zwiebelblumen. Noch läßt das Blütenfeuerwerk auf sich warten, aber lange dürfte es nicht mehr dauern. Schneeglöckchen, Winterlinge und die ersten Narzissen liefern die ersten Farbtupfer.
Die Regentonne bekommt jetzt auch einen richtigen Unterbau, der Rahmen steht, muß nur noch gepflastert werden, wenn es mal nicht regnet!
Dann folgt der Unterbau für die Bank und wenn wir wieder in Übung sind, machen wir direkt weiter mit dem Fundament für die Garage.... aber das ist ja keine Revue mehr, das ist Zukunftsmusik, wenn auch recht konkret für die nächsten 4 Wochen!

Kommentare:

Thomas hat gesagt…

Hallo Ihr beiden Gussek Mitstreiter! Wir haben in unserem Eckbergweg Haus letztes Jahr auch eine Haussegnung gehabt. Unser Pfarrer hat uns auch bestätïgt, dass dies nur noch sehr sehr selten angefragt wird. Wirklich schade! Es ist liegt nun mal nicht immer in unserer Hand, das es uns und dem Haus gut geht, dass wir Bewahrung erleben und dass alle die ein- und ausgehen Anteil an dem Haussegen und Frieden bekommen.
Wir haben uns sehr gefreut zu lesen, dass wir uns nicht nur für die gleiche Hausbaufirma entschieden wie Ihr haben ...
Eurer Thomas & Ulla

Patrick hat gesagt…

Der ILFer Bau ist auch gesegnet :-)

Schöne Grüße,
Patrick

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...