Dienstag, Mai 26, 2009

Blaue Stunde und rosige Zeiten im Garten

Als es am Montag so heiß war, wollte ich Euch alle eigentlich zur Blauen Stunde zu uns einladen. Die Fotos habe ich gemacht, und dann ist es bei all der Hausarbeit untergegangen. Auch wenn die Temperaturen sich wieder ein wenig normalisiert haben, schlendert doch einfach nochmal mit durch unseren Garten.
Bitte hereinspaziert:








Aber nicht nur das, mittlerweile spielen auch Gelb und ROSA eine große Rolle im Garten: Meine David Austin Roses geben nun ein Stelldichein, und ich kann ja an keiner Rosenblüte vorbeigehen, ohne an ihr gerochen zu haben. Somit habe ich jetzt alle Nase (lang) bzw. voll zu tun....







Leider gibt es kein Duftinternet.... einfach SCHADE.
Ich bin dann jetzt nochmal im Garten und nehme mir eine große Portion Rosenduft ! :-))

Rosige Grüße aus dem Odenwald,
Dorothee

1 Kommentar:

s.knoch hat gesagt…

WUUUUUUNNNNNDDDEERRRSCHÖÖÖÖÖÖNNNNEEE Blumen, man kann sie auch ohne Geruchsinternet quasi riechen!

PS: Habe beim Kinderarzt unser PRoblem vorgertragen. Jetzt wird eine Psychologin Kontakt zu uns aufnehmen, um sich mit mir zu unterhalten. Es soll wohl eine Ursache für das Schreien geben, hmmm. Ich sag nur Dickkopf, grrr.

Bei weiteren Erkenntissen melde ich mich wieder (vorher natürlich auch, um weitere Pilze zu bewundern!) Die sind dir übrigens auch seeeehr gut gelungen, tolle Stoffkombination,
schönes erholreiches WE
Stefanie

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...