Mittwoch, Mai 22, 2013

Deutscher Mühlentag 2013

Am Pfingstmontag waren wir wieder beim Deutschen Mühlentag. Letztes Jahr konnte ich leider nicht mitmachen, somit freute ich mich besonders, dieses Jahr wieder eine Mühle kennenzulernen.

 
Wir haben uns für die Klostermühle in Seligenstadt entschieden.
Direkt am Klosterhof liegt die Wassermühle...


Gleich drei Wasserräder sind vorhanden...


und innen war es auch sehr imposant. 



Hier wird aus Sonnenblumen Öl geschlagen...

 unten das Töpfchen- dort wird das Öl tröpfchenweise aufgefangen.

 leckeres Klosterbrot wurde auch gebacken.... und verkauft.





 und unsere Große Madame hat auch fleissig gemahlen...

 Schön und interessant war es... wir freuen uns schon sehr auf den Mühlentag in 2014!

Schöne Grüße aus dem Odenwald,
Dorothee

Kommentare:

Björn Schröbel hat gesagt…

Hallo :)

jetzt war ich wenigstens virtuell auf dem Mühlentag und wirklich sehr interessante Bilder - finde Mühlen generell interessant.

Lieben Gruß
Björn :)

Veronika Kaminski hat gesagt…

jetzt weiß ich wo Ihr hin gefahren seid... habe Euch nämlich gesehen... Liebste Grüße Vrony

Rosa Rood hat gesagt…

Oha, bei der Überschrift wurde mir schon ganz mulmig…ich war nämlich nur einmal bisher in einer Mühle, in einer Windmühle bei Windstärke 6-7…nie wieder!!!
Bei euch schaut's nett aus…interessant, was alles so um die Mühlerei herum passiert! Und die Ölgewinnung, meine Güte, das dauert dann aber wohl ein wenig…;-)
Kram
Maren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...