Montag, Dezember 07, 2015

DIY-Nikolauswichteln




Als die liebe Annette dieses Jahr wieder zum Nikolauswichteln aufgerufen hatte, mußte ich nicht lange überlegen, ob ich mitmachen wollte oder nicht. Es hat mir letztes Jahr viel Spaß gemacht. Und ich hoffe, meine Tauschpartnerin hat auch ein wenig Freude an meiner Zusammenstellung.
Im Vorfeld bin ich durch die Kinder in ziemlichen Zeitdruck gekommen, sodaß ich nur noch geschaut habe, daß es auch schnell eingepackt und auf den Weg kommt. Am Mittwoch kam es dann auf den postalischen Weg. Ich hoffe, die Post hat auch mitgespielt.
Von meiner Tauschpartnerin Astrid habe ich heute morgen mein Päckchen aufgemacht. Gestern abend kamen wir von unserem Wochenende wieder, und da war so viel Trubel um mich herum, dieses Päckchen wollte ich in Ruhe auspacken- ohne großen Zirkus um mich herum. 
Und da dann wieder das Leben hier tobte, komme ich erst heute abend dazu, den Post zu schreiben.
Es war ein Fest, dieses Päckchen auszupacken.  

allein schon der Briefumschlag war wunderschön verziert
 Dazu kamen noch liebe Zeilen  und noch viel mehr....
ein wunderschön gestickter Stern in meinen Lieblingsfarben
 dieser wunderschöne Stern hängt nun an unserer Lampe über dem Esstisch.
Die Sternengirlande hängt am Fenster.


 das war aber noch nicht alles, in dem Päckchen war.....

 eine toll bestickte Tasche. Genaugenommen eine mit gaaaanz vielen liebevollen Details 
ausgestattete Nähutensilien- Tasche.




Liebe Astrid, ich war völlig sprachlos. So wunderschön. Ich persönlich besitze ja keine Stickmaschine, aber genau in solchen Momenten vermisse ich sie sehr. 
Du hast zu 1000% meinen Geschmack getroffen!!! Ich werde alles in Ehren halten, so viel Arbeit und wertvolle Zeit steckt da drin. Herzlichen Dank!!

Liebe Annette, vielen lieben Dank für Deine Nikolausinitiative!

Schöne Grüße aus dem Knusperhäuschen im Odenwald,
Dorothee

Kommentare:

Astrid Ka hat gesagt…

Ich hätte mir auch die Zeit genommen, ganz alleine auszupacken, denn das kenne ich von den Enkeln, wenn hier ein Päckchen während ihrer Anwesenheit ankommt... Und so Kleinkram hat immer eine magische Anziehungskraft auf Kleingemüse ;-)
Ich nehme an, dass dein Päckchen bei meiner Nachbarin, der Friseurin, gelandet ist, und die hat heute zu. Habe ich doch auch zwei Tage im Odenwald mit meiner Mutter verbracht und bin erst gestern Abend zurückgekommen.
So steigt die Spannung noch etwas.
Hat aber viel Spaß gemacht, so ein Päckchen für dich zu packen!
Herzlichst
Astrid

Judika hat gesagt…

Ich bin Astrid gerade zu Dir rübergewandert.
Deine Freude über die wunderschönen Sachen von Astrid kann man aus den Zeilen lesen.
wünsche Dir und Deiner Familie eine schöne Adventszeit
Judika

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...