Mittwoch, Januar 11, 2017

Nähbloggertreffen bei der Nähwelt Flach in Aschaffenburg


Das Jahr 2017 fängt bestens an mit einem Tag, auf den ich lange hingefiebert habe:
Es stand das Bloggertreffen bei der Nähwelt Flach an, welches 
Alex von Macis Atelier  mit Familie Flach organisiert und zusammengestellt hat.

 

An dieser Stelle schon mal ganz herzlichen Dank für die Organisation und die Goodies liebe Alex!

Vroni hat mich netterweise mitgenommen, und dem kinderfreien Tag in Bayern stand nichst mehr im Wege. Die Freude war groß viele neue Gleichgesinnte zu treffen.

Um 10.00 ging es los, wir wurden herzlich von Familie Flach begrüßt und durften uns mit sachkundiger Führung einmal den gesamten Laden inklusive Werkstatt anschauen. Drei ganze Etagen voll Technik.... Wahnsinn. was will das Nähherz mehr?!?
Dann haben wir uns in drei Gruppen für die drei Workshops aufgeteilt. 

Unsere Gruppe fing bei der Heidi mit dem Plotter an.


Dort stellte sie uns den brother Hobbyplotter Scan'NCut vor und ich war völlig überfordert von all den schier endlosen Möglichkeiten. Interessant fand ich dann die gezielten Nachfragen aus der Gruppe der Plotterbesitzer. Heidi konnte alle Fragen super beantworten und die Ergebnisse der unzähligen geplotteten Sachen aus Korkstoff, Snappap, Waschleder, Stoff überzeugten.


Für uns alle neu war die permanent klebende  BSN ( Bügeln-Statt-Nähen) Folie. Während Vliesofix nur temporär fixiert und die Applikation am Besten noch mit Stichen haltbar gemacht werden muss, klebt die BSN-Folie dauerhaft. Und das Beste, sie verklebt die Nadeln nicht!
Tolle Erfindung. Am Ende der Workshops wurden sämtliche Vorräte der Folie aufgekauft.

Nach einer kurzen Pause ging es dann für uns weiter mit Workshop Nr. 2 Maschinenfilzen bei Sabine Flach. 


Wir alle saßen vor einer Art Nähmaschine, ohne Fadenführung und Unterspule, lediglich 5 Filznadeln und ein zu bedienendes Pedal. Aus der reichhaltigen Materialsammlung von vorgestanzten Motiven und Märchenwolle Glitzergarn uvm. durften wir uns was Schönes auswählen für unsere Stulpen. Und dann konnte der Spaß beginnen.... 


einige Minuten später saßen wir alle breit grinsend hinter unseren Maschinen und machen die kreisförmigen Bewegungen. Und nach 1h hatten wir alle unsere Stulpen befilzt, wobei es super interessant ist, wie schön die Rückseiten gefilzt sind, damit kann man schöne Effekte erziehlen.

Nach diesem Workshop und einer Pause, in der es auch belegte Brötchen gab, wurde fleissig gefachsimpelt und sämtliche Social Media Kanäle bedient.

Weiter ging es dann mit Workshop Nr. 3 den Stickmaschinen.
Den meisten sind Stickmaschinen bekannt. Da ich selber keine besitze, ist es für mich immer wieder faszinierend, wie das alles so computergesteuert abläuft. Wir durften uns ein Nadelkissen in-the-hoop sticken.


 Evelyn hat uns toll in die Materie eingeführt und unzähhlige Tipps gegeben.
Da nicht alle Gruppenmitglieder gleichzeitig sticken konnten, mußten wir zügig arbeiten, damit alle in der Zeit fertig werden konnten. Aufgestellt waren zwei Bernina und zwei Brotherstickmaschinen, wobei ich an der kleinsten und langsamsten saß... was ich aber gar nicht schlimm fand.

 



Dann war Handarbeit gefragt, denn das Kissen mußte noch gefüllt und die Wendeöffnung geschlossen werden...und dann war auch der letzte Workshop vorbei. 

Es blieb uns noch eine viertel Stunde vor Ladenschluß eine Einkaufstour durch den sehr gut sortierten Laden zu starten. Es gibt nicht vieles, was hier fehlt.

Danach konnten wir uns mit Kaffe und Kreppel stärken und in der Nähschule trafen sich alle wieder zusammen um entweder zu Nähen und/oder zu Quatschen. Schnell verging die Zeit, und die ersten mußten uns schon verlassen. Der krönende Abschluß war dann das gemütliche Essen.

Ein herzlicher Dank geht auch an die Familie Flach und Team, die uns so herzlich aufgenommen haben, so ein tolles Programm erstellt und alle unsere Fragen geduldig beantwortet haben.

Ich hab mich sehr gefreut Euch alle kennenzulernen. Es ist unheimlich interessant, da das Hobby Nähen ja unheimlich viele Facetten hat. Umso schöner ist es.
Ich freue mich schon sehr auf ein erneutes Wiedersehen mit Euch!

Vielen Dank *nane für das Bereitstellen des Gruppenfotos!

 Weitere Berichte von unserem Bloggertreffen findet Ihr im Linkplenum von Katja

Herzliche Grüße aus dem Knusperhäuschen im Odenwald,
Dorothee

Kommentare:

Katharina K. hat gesagt…

Hallo Dorothee,
den Tag bei Flach hast du sehr schön beschrieben.
Ich hoffe, wir treffen uns mal wieder in dieser Bloggerwelt :)
Liebe Grüße,
Katharina von 4Freizeiten

Sewing Tini hat gesagt…

Hach guck einer an, Dank dir weiß ich jetzt erst wofür BSN steht *lach*. Da hab ich wohl mal kurz nicht auf gepasst. Es war ein so schöner Tag und es hat mich gefreut, Dich kennenzulernen. Ich wink mal lieb rüber und hoffe auf ein Wiedersehen. Liebe Grüße, Tini

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...